TV Segnitz seit 1899

Erfolgreicher Turnierabschluss

bei den Damen I

Es spielten Antonia Fuchs, Helen Gernet, Svenja Schröder, Lena Mark,

Sophie Müller und Ursina Sagstetter

Vergangenes Wochenende stand für die Damen I das Vorbereitungsturnier für die kommende Feldsaison in Stammheim an. Am Samstag konnte die Gruppenphase mit dem 2. Platz beendet werden. Die einzige Niederlage des Tages, gegen die österreichische Mannschaft aus Freistadt, wurde lediglich knapp mit einem Ball verloren. Bei strömenden Regen stand am Sonntag dann zunächst die Qualifikation zur Finalrunde an, die nochmals eine Gruppephase beinhaltete. Nach einem Sieg gegen Froschberg, Diepoldsau und Nußbach standen unsere Damen im Halbfinale erneut der Union Compact Freistadt gegenüber. In einem spannenden Dreisatzspiel verlor der TVS jedoch und stand anschließend im Spiel um Platz 3 dem Deutschen Hallenmeister TV Jahn Schneeverdingen gegenüber. Eine schwierige Aufgabe, doch wie am Vortag konnten die Damen das Spiel für sich entscheiden und freuten sich über den 3. Platz bei den Pfister Stuttgart Open 2022.

Ostermontagstraining

e6ad89ca-6724-4309-aeeb-17ca32141851
b4ffebc8-8566-4e8a-9158-7fc1be3524e9
5d403063-404f-47e6-a1e4-e710b1aeaf4d
cc410b07-c3e0-46a6-acac-e51efbbedaaa
3788704a-f25f-40a0-bab8-c1302f8caa8c
b0442a3c-40d5-46b8-bd36-91791a0214d1
07d02d0a-fa9b-4138-aec9-e3de278e1050

Die Faustball-Feldsaison ist eröffnet. Am Ostermontag fand das erste Feldtraining in
Segnitz statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurden in Turnierform die ersten Bälle
gespielt. Wir freuen uns auf die Feldrunde!

Segnitzer U12 Mädels mit vielversprechendem Auftritt bei der DM in Leipzig

Das Segnitzer Aufgebot: Stehend Anna Frank, Theresa Michel, Katja Volf, Eva Beck, Anika Hoffmann 

Knieend Fanni Körner, Lina Volkammer, Romy Volkammer, Mathilda Klein, Lidet Steiger

Auch wenn es „nur“ zu einer Platzierung in der oberen Tabellenmitte gereicht hat, so ist der 12. Platz beim höchstklassigen Debüt der Segnitzer Faustballmädels als vielversprechender Erfolg zu werten. Schließlich gingen bei den deutschen Hallenmeisterschaften der weiblichen Jugend U12 am Wochenende in Leipzig 18 Mannschaften an den Start. Dabei hatten es die Segnitzerinnen mit ihrem Trainer Siggi Gernet am Samstag in der Vorrundengruppe C zunächst mit fünf Gegnern zu tun.

Gegen de TV Unterhaugstett hatte Segnitz bei einer 5:11 Satzniederlage noch Anfangsschwierigkeiten. Im zweiten Satz lief es zwar besser, allerdings reichte das am Ende mit einem knappen 13:15 dennoch nicht zum Satzausgleich. Etwas leichter machte es den Segnitzer Mädchen die SG Bademeusel, die mit 11:4 und 11:8 den ersten Spielgewinn bescherten. Dafür hatte man gegen Schwerin beim 2:0 keine Chancen, bevor Segnitz gegen den MTV Diepenau beim 9:11 und 11:6 und gegen die Gastgeberinnen vom SC Leipzig mit 12:10 und 8:11 jeweils zumindest einen Punkt verbuchen konnten. Damit zog der TV Segnitz als Gruppenvierter mit 4:6 Punkten ins Achtelfinale ein und musste am Sonntag gleich gegen den ersten der Regionalgruppe Nord, den TV Jahn Schneverdingen, antreten. Auch diesmal hatte Segnitz Startschwierigkeiten wobei es vor allem am spielerischen Aufbau mangelte und man sich am Ende mit 4:11 und 7:11 geschlagen geben musste. Nun war nichts mehr zu gewinnen und auch nicht mehr viel zu verlieren. Deshalb gab Trainer Siggi Gernet in den folgenden Spielen um die Plätze neun bis zwölf nochmals allen seinen Schützlingen die Gelegenheit, bei einer deutschen Meisterschaft zu spielen. Mit 7:11 und 9:11 gegen den FV Glauchau und mit 10:12 und 12:14 im Spiel um Platz elf gegen den TV Stammheim konnten die Mädchen zumindest noch einige Erfahrungen sammeln und die DM-Luft schnuppern.

Text: Norbert Bischoff

Wanderung am 1. Mai

Herzliche Einladung an alle Segnitzerinnen und Segnitzer, sowie Freunde aus den benachbarten Ortschaften,

zur traditionellen Frühjahrswanderung am 1. Mai 2022. Nach längerer Corona-Pause treffen wir uns wieder einmal zum Wandern um 11.00 Uhr an der Linde in Segnitz. Wir laufen über Obernbreit und Enheim nach Gnodstadt.

Zwischen Obernbreit und Enheim werden wir wie immer eine Rast mit Brotzeit und kühlen Getränken einlegen. Die Strecke ist ca. 12 km lang und somit für alle Wanderer geeignet. Voraussichtlich treffen wir um ca. 15 Uhr am Ziel ein. Dort wollen wir noch einige entspannte Stunden im Biergarten des Gasthofs Grüner Baum bei der Familie Weinmann verbringen.


Für die optimale Vorbereitung möchten wir Euch bitten, zur Anmeldung, bis zum 24.04.2022 bei Ernst Eger anzurufen.


Festnetz: 09332 3674

Mobil: 015208784246


Für die Rückfahrt bitte selbst Fahrgemeinschaften bilden.

 

 TV Segnitz

UNTRÖSTLICH, trotzdem GLÜCKLICH

51922599925_c42ed4c089_o
51920426374_07daf77dde_o
51919131782_41784ff8a1_o
51920186613_5619ca40d1_o
51920197248_1972a76bd8_o
51920716875_c90a2541f0_o
51919123362_2070556a73_o
51920420084_a001812b18_o

Fotos von Uwe Spille 

https://www.flickr.com/photos/uwe_spille/albums/72177720297143727

Wir blicken auf ein spannendes und emotionales Wochenende unserer Damen auf der Deutschen Hallen-Meisterschaft 2022 in Moslesfehn zurück.
Am Samstag 05.03.2022 trafen unsere Damen im ersten Spiel auf den bekannten Tabellenersten der Südliga den TSV Dennach. Das Team fand schnell ins Spiel und kämpfte um jeden Ball. Das machte sich in einem Satzgewinn und vielen spannenden Ballwechseln bemerkbar. Trotz starker Leistung gewannen die Damen aus Dennach das Spiel mit 3:1 Sätzen für sich.
In der zweiten Partie der Meisterschaft standen die Damen dem Team aus Ahlhorn, als Tabellenzweiter der Nordliga, gegenüber. Den Zuschauern wurde ein erstklassiges und hartumkämpftes Spiel geliefert. Die Segnitzer Damen bewiesen Durchhaltevermögen und strategisches Spiel. Durch die geschlossene Abwehr und Mut im Zuspiel konnten unsere Angreiferinnen gezielt Punkte einfahren. Die Teamleistung wurde mit einem 3:1 Sieg gegen Ahlhorn belohnt.
Die Freude war groß, jedoch mussten unsere Damen zittern und das letzte Gruppenspiel abwarten. Ein Sieg von Ahlhorn über Dennach und danach ein Gruppenergebnis mit gleichem Punkt- und Satzverhältnis bedeutete für unsere Damen das Aus.

Am Ende zählte der Ballvergleich und hier lag Ahlhorn EINEN Punkt vor den Damen und erreichte somit das Halbfinale. Nach der großen Enttäuschung gab es viele aufmunternde Worte und Anerkennung von Trainern, Spielerkolleginnen und Fans. Danke dafür an alle! 💙


Wir blicken positiv auf die kommende Feldsaison und freuen uns auf die nächsten DM-Teilnahmen 💪🏽

Segnitzer Damen fahren zur DM 

Zum Ende der Saison wurde es noch einmal spannend für unsere Damen, denn die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, am 05. und 06.03.2022 in Moslesfehn, stand auf dem Spiel. Ein Sieg gegen den Ausrichter aus Pfungstadt (3:1 Sätze) reichte jedoch aus und unsere Damen konnten das Ticket für die DM lösen. Auch die anschließende Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Calw (0:3) änderte daran nichts mehr. Somit beenden die Segnitzerinnen die Hallensaison auf dem dritten Tabellenplatz, vor ihrem direkten Verfolger aus Käfertal.

Fotos von Bernhard Kaiser

(https://www.flickr.com/photos/130721911@N02/albums/72157720130470332/with/51664363291/) 

TV Segnitz - Faustball in Unterfranken:

 Hallenöffnung


Lieber Sportlerinnen und Sportler,


unter Einhaltung der 2-G Plus Zutrittsregel und des Hygienekonzepts darf ab sofort wieder trainiert werden.


Es gilt Folgendes:
- 2G-Plus: geimpft, genesen UND zusätzlich getestet (PCR, Schnelltest, Selbsttest unter 

  Aufsicht des Übungsleiters) ODER mit Auffrischungsimpfung (Booster)
- die Selbsttests werden nicht vom Verein gestellt
- die negativen Teststreifen müssen bis zum Verlassen der Sportstätte aufgehoben und

  dann entsorgt werden
- Zutritt haben weiterhin:
        o Kinder bis zum sechsten Geburtstag
        o Schülerinnen und Schüler mit regelmäßigen Schultestungen (12 – 17 Jahre)
        o noch nicht eingeschulte Kinder
        o Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft sind
- FFP2-Maskenpflicht (außer bei Sportausübung)
- Mindestabstand (außer bei Sportausübung) von 1,5 Meter


Bei Nicht-Vorlage der entsprechenden Nachweise ist die Teilnahme an der Übungsstunde untersagt.


Euer TV Segnitz

Hier gehts zum Jahresheft 2021:

Übungsplan Halle 2020/21

archivierte Berichte & Bilder findet ihr hier: